Corporate Governance

Die Leitung von Vebego

Die Leitung von Vebego obliegt dem Vorstand. Die Mitglieder des Vorstands sind: Ronald Goedmakers, Steph Feijen und Ton Goedmakers Ihnen dient der Aufsichtsrat als eine Art Resonanzkörper und Berater. Der Aufsichtsrat überwacht außerdem die Strategie des Vorstands und den allgemeinen Geschäftsablauf.

Jedes Aufsichtsratsmitglied sollte folgenden Anforderungen Genüge tun:

  • Affinität mit dem Auftrag, dem Leitbild und dem Family Statement von Vebego

  • Die Fähigkeit, im Team Beratungs- und Überwachungstätigkeiten durchzuführen

  • Gute kommunikative und soziale Fähigkeiten

  • Unabhängigkeit und Unparteilichkeit

  • Hinreichende Verfügbarkeit für die Ausübung der Funktion.

Der Aufsichtsrat von Vebego bestand im Berichtsjahr nach dem Ausscheiden des Vorsitzenden Ruud Sondag aus drei Personen. Mit Wirkung zum 1. März 2019 wurden drei neue Mitglieder ernannt: Pamela Boumeester, Willem Cramer und Loes van Rijsoort. Die neuen Mitglieder sorgen für eine ausgewogenere Zusammensetzung des Aufsichtsrats, der daneben aus Arend Vos (Interimsvorsitzender), Jan van Hoek und Ton Goedmakers sen. besteht. Diese Verstärkung garantiert die Kontinuität der Überwachung bei Vebego. Pamela Boumeester wurde zudem als Aufsichtsratsvorsitzende vorgeschlagen.

Darüber hinaus werden die Rollen geprüft, die die Aufsichtsräte hinsichtlich ihrer Kompetenz ausüben (können). Dabei werden zugleich auch die Fachkompetenz und die Rollen des gesamten Aufsichtsrats berücksichtigt. Es wird ein heterogenes, komplementäres Team angestrebt, um sicherzustellen, dass die Aufsichtsräte sich ergänzen und stärken, aber auch gegensätzliche Meinungen vertreten und interne Gegenkräfte entwickeln können.

Im Berichtszeitraum 2018 ist dem Corporate Governance-Kodex entsprochen worden, der im Kodex Vebego & Gute Unternehmensführung festgelegt ist.