„Du musst es einfach tun!“

Rose Magdalena, Teamcoach bei Hago Rail Services

Ein Sprung in die Tiefe, so besch“eibt Rose Magdalena ihren Aufstieg bei Hago Rail Services. Sie ist seit einem Jahr Teamcoach bei Care on Track, den reisenden Reinigungsteams für die niederländische Bahngesellschaft NS. Und das gefällt ihr! „Ich kann meinen Kollegen bei ihrer persönlichen Entwicklung helfen. Das gibt mir ein gutes Gefühl.“

Bild von der Kampagne „Arbeit in den Niederlanden“ - Ministerium für soziale Angelegenheiten und Beschäftigung.

Hago Rail Services bietet seit 2016 den Service NS Care On Track an. Dabei fahren Reinigungsteams auf mehreren stark befahrenen Strecken im Zug mit. Die Teams, meistens zu zweit, leeren während der Zugfahrt die Mülleimer und entfernen Flecken von Böden, Fenstern und Tischen. So bleibt am Endpunkt der Strecke zusätzliche Zeit für eine gezielte Reinigung, zum Beispiel der Toiletten. Ein Ansatz, der funktioniert. Reisende bewerten die Zugfahrt auf den Streckenabschnitten, auf denen die Reinigungskräfte mitfahren, als sauberer, komfortabler und attraktiver. Die Fahrgäste gehen zudem bewusster mit Abfall um, was zu weniger Durcheinander in den Zügen führt.

Care on Track ist ein weiteres eindrucksvolles Beispiel für sinnvolle Arbeit. Vebego möchte seinen Mitarbeitern eine Arbeit bieten, die sie mit Stolz erfüllt und Möglichkeiten zur Weiterentwicklung bietet. Die Reinigungskräfte haben mit den reisenden Reinigungsteams ein Gesicht bekommen. Sie haben Kontakt zu Reisenden, treten in der Praxis oftmals sogar als Gastgeberin oder Gastgeber in Erscheinung. Sie helfen Reisenden beispielsweise beim Ein- und Aussteigen, weisen den Weg und beantworten Fragen. Dies sorgt für mehr Wertschätzung und Respekt für den schönen Beruf der Zugreinigung.