Einfachere Führungsstruktur, intensivere Zusammenarbeit

An einem zukunftssicheren Unternehmen arbeiten

Im Jahr 2018 feierte Vebego sein 75-jähriges Jubiläum. Ein Meilenstein für unseren Familienbetrieb. Wir stehen auf den Schultern berühmter Vorgänger, gehen aus einer vitalen Vergangenheit voller Unternehmergeist hervor. Das hat zu einem Konglomerat von Unternehmen geführt. Vebego betreibt 150 Unternehmen in vier Ländern mit Dienstleistungen in den Bereichen Reinigung, Pflege, Landschaftsbau und Facility Services.

„Wir wissen, dass die Erfolge der Vergangenheit keine Garantie für die Zukunft sind“, erklärt Ronald Goedmakers, CEO von Vebego. „Deshalb war 2018 auch das Jahr, in dem wir unsere Organisation besonders kritisch unter die Lupe genommen haben. Inwieweit sind wir zukunftssicher und wie können wir gewährleisten, dass wir auch die nächsten 75 Jahre gesund bleiben? Die Antwort: Wir bleiben gesund, indem wir in zusätzliche Erträge und Wachstum investieren. Wir müssen das Finanzergebnis von Vebego verbessern, als Garantie für unsere Kontinuität und als Voraussetzung für die Verwirklichung unserer Ambitionen.“

Fachwissen für das große Ganze zusammenbringen

Als wichtigen Schritt in eine gesunde Zukunft hat Vebego 2018 seine eigene Führungsstruktur angepasst. Die Zahl der Divisionen wurde auf fünf reduziert. Zugleich wurden Zwischenholdings herausgenommen. Auch in der Organisation der Stabsfunktionen wurden Veränderungen vorgenommen, so Peter van Montfort, Group Director HR. „Die verschiedenen Vebego-Unternehmen werden im Hinblick auf grundlegende Entscheidungen geleitet, während die einzelnen Komponenten weitestgehend autonom sind. Hier haben wir 2018 neue Akzente gesetzt. In den Unternehmen und Divisionen ist viel Wissen und Know-how vorhanden, das bisher fast ausschließlich für die eigene Betriebsgesellschaft eingesetzt wurde. Im Jahr 2018 haben wir uns darauf konzentriert, diese für Vebego als Ganzes zusammenzubringen. HR-Experten sind beispielsweise Vebego-übergreifenden Expertenteams beigetreten, wie Leadership & Strategie, Recht, Nachhaltige Beschäftigungspolitik & Vitalität und Beschaffung & Rekrutierung.“

„Es gibt jetzt eine Struktur, die auf die Synergie von Vebego setzt“

Die Stärke des Kollektivs: Gut für Vebego und gut für die Kunden

Mit der neuen Führungsstruktur und der Neugestaltung der Stabsfunktionen entschied sich Vebego 2018 für mehr Management und mehr Zusammenarbeit. Ronald Goedmakers: „Es ist jetzt eine Struktur vorhanden, die die Zusammenarbeit und Synergie unter den einzelnen Unternehmensteilen fördert. Dies steht im Einklang mit unserer Governance-Strategie, die nach dem Prinzip der Guided Autonomy strukturiert ist. Da wir als Vebego besser mit Wissen und Know-how aus dem gesamten Unternehmen versorgt werden, können wir auch unsere Unternehmen und Divisionen besser „leiten“. All dieses Wissen und Können setzen wir jetzt breiter ein. Auf diese Weise erhöhen wir intern die Qualität unserer Prozesse und senken unsere Kosten. Doch auch Kunden profitieren stark vom zusätzlichen Management und der engeren Zusammenarbeit bei Vebego. Sie können die Stärke des Kollektivs für sich nutzen. Vebego als Ganzes kann den Kunden insbesondere bei komplexeren Fragen zusätzlichen Mehrwert bieten. Zum Beispiel in Form von integriertem Facility Service.“