Ausblick 2019

Stand das Jahr 2018 für Vebego im Zeichen der Stärkung des Fundaments, so müssen 2019 die Konturen eines stärkeren Kollektivs sichtbar werden. Wir erwarten, dass die ersten Ergebnisse aus den Investitionen und den strategischen Entscheidungen im Rahmen von „Vebego Vitalisiert“ sichtbar werden.

Die Pläne im Bereich Arbeit und Pflege sollen im kommenden Jahr in mehreren Phasen weiter umgesetzt werden. Voraussetzung dafür ist nach wie vor ein Ergebnis, das auf einer soliden Grundlage beruht, damit das Familienunternehmen Vebego auch weiterhin seine finanziell unabhängige Position beibehalten kann. Auf Basis der Eingriffe in die indirekten Kosten im Jahr 2018, der Renditeorientierung und eines Ziels von mindestens 2,5 % autonomes Wachstum erwarten wir für 2019 ein Ergebnis von mindestens € 10 Millionen. Auf der Grundlage dieser Pläne erwarten wir für 2019 auch ein Wachstum unserer Belegschaft.